Focus Stacking

FotoFreunde Wildberg e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Focus Stacking

FOTOFREUNDE Wildberg e.V.
Veröffentlicht von Rolf & Erika in Workshop · 7 Mai 2022
Tags: FocusStackingMacroLandschaftscharfTiefe
Im neuen Treffpunkt (Dorfgemeinschaftshaus Schönbronn) versammelten wir uns, um den Ausführungen über Focus Stacking von Rolf Kahlert zu folgen.
 
Zuerst kommt – wie in vielen Bereichen – der langwierige und schwierige Teil der Theorie: was genau ist Focus Stacking, wann und wozu wird es eingesetzt, was sind die Voraussetzungen und welches Equipment und welche Kameraeinstellungen sind nötig und sinnvoll. Der Begriff Focus Stacking bedeutet übersetzt so viel wie Fokus-Ebenen stapeln. Es handelt sich weniger um ein künstlerisches Mittel als mehr um eine Technik. Dabei wird die Schärfentiefe über die Möglichkeit einer Einzelaufnahme hinaus erweitert.

Voraussetzung dazu ist, dass die Motive aus unbeweglichen Gegenständen bestehen und die Kamera nur am Fokusring, oder mit einem Einstellschlitten von Bild zu Bild verändert wird.
Benutzt wird Focus-Stacking hauptsächlich in der Makro- und Mikrofotografie oder zur Produktfotografie. Um Aufnahmen, deren Motive an bestimmten Bereichen scharf sein sollen, werden unterschiedlich fokussierte Fotos in Serie geschossen, die ein Software-Programm anschließend zusammenrechnet. Das können einige Fotos sein, aber auch Hunderte.

Im Anschluss daran konnten die Fotografen praxisnah an einigen Modellen (Matchbox-Auto, Blumen etc.) diese Technik austesten und das Ergebnis auf dem Laptop kontrollieren.
 
Alles in allem war es ein lehrreicher Abend. Fazit: wieder ebbes g’lernt.



Es gibt noch keine Rezension.
0
0
0
0
0
Fotofreunde Wildberg e.V.
Kochsteige 4
72218 Wildberg
Zurück zum Seiteninhalt